Eindrücke 2017

Die Frauen der Reformation - Lesung von Ursula Koch

Ursula Koch las aus Ihrem Buch " Die Frauen der Reformatoren" in der Uetzer Kirche. 35 Besucher lauschten ihrer Wortkunst, mit der sie Frauen wie Katharina Luther, Katharina Zell, Wibrandis Rosenblatt und anderen Frauen eine Stimme verlieh.
Im Anschluss an die Lesung gab es Kaffee und Kuchen in der Kirche und auch außerhalb.  Den fleißigen Kuchenbäckern sei herzlich "Danke" gesagt.



Tod und Auferstehung

Wie stellen Sie sich Tod und Auferstehung vor? Die Konfirmanden haben zum Vorstellungsgottesdienst vor der Konfirmation "Guckkästen" zum Thema gestaltet.  Schuhkartons, deren Innenleben gestaltet wurde, zeugen von den Vorstellungen.  Hier gibt es einige Bilder. 
Die Kästen sind auch in der Kirche Töplitz zu besichtigen.



Hier finden Sie Bilder von Veranstaltungen, die es 2017 in unserer Kirchengemeinde zu erleben gab!

Gottesdienst "Der gute Hirte" und ein Ausflug zu den Schäfchen

Ein Highlight des Familiengottesdienstes am 30. April 2017 war zweifellos der Ausflug zur nahe der Kirche gelegenen Schafswiese, wo wir von Familie von Saal erwartet wurden. Wir bekamen einen Einblick was es heißt, Schafe zu züchten, durften eines der Lämmchen streicheln und unser jüngster Gast durfte sogar beim Fläschchen-Geben helfen.



Eselbesuch vor der Phöbener Kirche

Überraschend kam eine Schulklasse in Begleitung von zwei Eseln vorbei und alle genossen die Gastfreundschaft des Phöbener Frauenkreises. Zum Abschluss des Besuches wurde noch gemeinsam gesungen, bevor es für die Klasse unter dem Segen Gottes weiterging...



Regionaler Gottesdienst in Kemnitz

Liebevoll vorbereitet erwartete die 35 Gottesdienstteilnehmer ein köstliches Buffet, bevor der Gottesdienst losging. "Der gute Hirte" war das Thema.
Eine Zeit für Zweiergespräche während der Predigt vertiefte die Gedanken zu dem Bild des Guten Hirten. So konnten persönliche Erfahrungen ausgetauscht werden.
Ein herzliches Dankeschön an die Gastgeber aus Kemnitz.



Besuch des Kreiskantors Gerhard Oppelt in Phöben

20 Gäste lauschten den Ausführungen des Kreiskantors Gerhard Oppelt, der in beeindruclender Weise in Vortrag und Interpretation der Werke Johann Sebastian Bachs Denkfiguren und Prägungen lutherischer Theologie darlegte. Ein anregender und gelungener Nachmittag, der mit gemütlichem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen in der Phöbener Kirche endete.