Sanierung der Alt Töplitzer Dorfkirche

Nachlese Kirchensanierung und Orgelrestauration in Alt Töplitz

Nach der erfolgreichen Sanierung unserer Kirche sind nun nur noch einige Restarbeiten zu erledigen. Außen um die Kirche herum müssen nach der langen Standzeit des Gerüstes und Beeinträchtigungen durch die Bauarbeiten einige Pflanzen und Sträucher neu angepflanzt werden. Die Pfeiler des Eingangstores werden saniert.
Finanziell sind wir noch immer auf Spenden angewiesen. Insgesamt sind Mehrkosten in Höhe von 67.000,- € entstanden. Diese resultieren aus der Erneuerung aller Fenster, der Heizungsinstallation für die gesamte Kirche und dem erhöhten Schadensbild nach Öffnen des Daches über dem Kirchenschiff. Das ist eine große Belastung für die Kirchengemeinde. Erfreulicherweise konnten diese Kosten bereits um rd. 40.000,- € direkt aus Spenden gedeckt werden. Um weitere Hilfestellung ist das Konsistorium gebeten worden.
Auch mit der Sanierung der Orgel geht es nun in großen Schritten voran. Seit Februar 2014 sind die Pfeifen ausgebaut und werden in der Orgelwerkstatt Schuke restauriert. Die Finanzierung der Arbeiten ist inzwischen sehr gut abgesichert, da verschiedene Fördermittel bewilligt worden sind.
Alle Spender und weitere Interessierte haben die Möglichkeit an einer Führung an der Orgel teilzunehmen, wo auch Einblicke ins Innenleben des Instrumentes möglich sein werden. Der Termin wird voraussichtlich im Mai stattfinden und rechtzeitig bekannt gegeben.
Möge auch hier alles gut verlaufen, auf dass unsere Orgel zu Ostern verwandelt sein wird und neu zur Freude und Erbauung der Menschen erklingen kann.

Angela Kulczak