"Mit Herz und Mund und Händen"

"Mit Herz und Mund und Händen..."
Gerda Mauerhof – 48 Jahre für Nattwerder im Gemeindekirchenrat Alt Töplitz

Seit 1968 gehört Gerda Mauerhof dem Leitungskreis der Kirchengemeinde an und hat sich dort wie in Nattwerder vor Ort mit ihrer zuverlässigen, offenherzigen und humorvollen Art mit „Herzen und Mund und Händen“ für die Kirche, für die Gemeindeglieder und Besucher engagiert. Beim Kirchenputz und beim Kuchenbacken für gemeindefeste und Konzerte ist sie immer da. Oft hat sie uns zusammen mit Emil Mauerhof, ihre Wiese und den Pavillion unten an der Wublitz zur Verfügung gestellt und alles liebevoll vorbereitet, wenn Menschen aus den umliegenden Gemeinden z.B. zum Himmelfahrtspicknick nach Nattwerder kamen.
Mit Rat und Tat hat sie Gemeindeveranstaltungen vorbereitet und mitgestaltet. Nun hat sie verständlicherweise nach so vielen Jahren gesagt: „Ich möchte mein Amt im Gemeindekirchenrat aufgeben und in jüngere Hände legen.“ Mit Bedauern, mit herzlichem Dank und allen guten Wünschen haben wir dem zugestimmt und sie im Ostergottesdienst in Nattwerder festlich in den „Kirchenratsruhestand“ verabschiedet. Im Namen der Kirchengemeinde Alt Töplitz möchte ich ihr auch auf diesem Wege herzlich Dank sagen und für ihren weiteren Weg Gottes Segen mit ihrer ganzen Familie wünschen. Sie ist jetzt Gemeindekirchenrätin i.R. Das heißt ja nicht nur: „in Ruhe“ sondern auch: „in Reichweite“. Das hat sie uns jedenfalls versprochen und darüber freuen wir uns sehr.
Im Namen des GKR Alt Töplitz Hans-Jürgen Viebeg