Wir über uns
Die Kirchengemeinde in Alt Töplitz wurde bereits 1313 das erste Mal urkundlich erwähnt - damals als "Kaland auf der Heide". Mönche des Klosters Lehnin hatten hier u.a. Wein angebaut.
Das heutige Kirchengebäude wurde, wie man der Wetterfahne auf dem Kirchturm entnehmen kann, im Jahr 1739 erbaut und seither mehrfach saniert; zuletzt 2013.
Seit 2004 umfasst der Pfarrbereich die Gemeinden Töplitz, Nattwerder, Marquardt, Uetz, Phöben und Kemnitz.
Seit 2017 ist Pfarrerin Almut Gaedt für diesen Pfarrbereich verantwortlich.
Der im Jahr 2019 gewählte gemeinsame Gemeindekirchenrat der Gemeinden besteht aus Pfarrerin Gaedt und 12 gewählten Kirchenältesten - 4 aus der Gemeinde Töplitz/Nattwerder und jeweils 2 aus den anderen Gemeinden.
Mehr dazu erfahren Sie unter "Wer ist wer in den Gemeinden".









So, jetzt aber!
Wer ist wer in den Gemeinden... [bitte klicken] Kontakt... [Bitte klicken]
Bitte beachten Sie, dass sie mit einem Klick auf externe Links (wie z.B. YouTube) auf Webseiten von Drittanbietern gelangen und diese Webseite verlassen. Es gelten dann die Datenschutzrichtlinien der Zielwebseiten!